Bericht zum Spiel in Luckenwalde, 26. August 2015

Am 26. August 2015 spielte der SV Babelsberg 03 beim FSV 63 Luckenwalde im Werner-Seelenbinder-Stadion. Das fünfte Spiel in der Regionalligasaison 2015 / 2016 begann um 19 Uhr und endete mit einem 1:1 Unentscheiden nach einem Treffer der Gastgeber in der Nachspielzeit kurz vor Abpfiff. Der Spieltag verlief ruhig.Insgesamt waren maximal 50 Beamt*innen der Bereitschaftspolizeidirektion Potsdam anwesend, welche durch wenige lokale Streifenpolizist*innen unterstützt wurden. Vor, während und nach dem Spiel kam es zu keinerlei besonderen Vorkommnissen und alle konnten in Ruhe die Heimreise antreten.

Es waren mindestens 3-4 Einheiten der Bereitschaftspolizei (BB 1111, 1113 usw.) im Einsatz, die sich aber passiv verhielten. Im Gästeblock wurden der Babelsberger Ordnungsdienst eingesetzt, der auch für den Gästebereich in Gänze verantwortlich war. Von Fehlverhalten ist uns diesbezüglich nichts bekannt. Die Versorgung und sanitäre Situation war ausreichend.

Die Nulldrei-Fans reisten zum Auswärtsspiel nach Luckenwalde aus Potsdam mit den vom Verein organisierten Bussen oder mit privaten PKW an. Die Berliner*innen kamen mit der Bahn. Am Bahnhof in Luckenwalde standen ca. 2 Mannschaftswagen der Brandenburger Bereitschaftspolizei sowie zwei Streifenwagen samt Besatzung. Die Fans wurden auf dem kurzen Fußmarsch zum Stadion sehr zurückhaltend von zwei Bussen begleitet. Auch im Stadion hielten sich die Beamt*innen zurück. Im Stadion waren dennoch zu Beginn der Gästegeraden sowie hinter dem Gästeblock eine Einheit postiert. Zwei Beamt*innen befanden sich außerdem in einem Turm in der Ecke zwischen der Gästekurve und der Gästegeraden. Sie filmten zumindest zu Beginn der zweiten Hälfte die aktiven Fans.

Wie schon beschrieben, war es ein angenehmer und entspannter Spieltag. Die Sicherheitskräfte hielten sich zurück. Bis zur Nachspielzeit war von einem Auswärtsdreier auszugehen. Aber leider trafen die Gastgeber mit dem Abpfiff doch noch und der SVB sowie die Nulldrei Fans fuhren mit nur einem Punkt nach Hause.